Er ist ein legendärer und sagenumwobener Bandit der für schnelles Geld jeden Auftrag erfüllt. Das Phantom der Kanto Wüste. Sunabouzu ist eine übertriebene Bounty Hunter und Steam Punk Satire mit einem mysteriösen Helden der wie immer nur einen Schwachpunkt hat: Das andere Geschlecht. Der Anime greift alle von uns geliebten Aspekte der dystopischen Science Fiction auf und vermischt sie mit “Steam/Cyber Punk” Parodien, versauten Sprüchen und der allgemein übertrieben Inszenierung von Dialogen und Kampfszenen. Stets mit seiner Winchester bewaffnet zieht Sunabouzu durch die Wüste und trifft auf neue Feinde und auch Verbündete. Jede Folge ein neuer Auftrag, als Kopfgeldjäger in einer apokalyptischen Wüste muss Sunabouzu jeden Auftrag annehmen um sich sein “High Tech” Gear leisten zu können. Ziemlich zu Beginn seiner Reise trifft er auf ein, von ihm so genanntes, Babe. Dieses Aufeinandertreffen lässt die Story beginnen und gibt den Takt für den weiteren Verlauf an. Verbitterte Erzfeinde, berüchtigte Schurken und feiste Handlanger sind nicht das einzige das Sunabouzu zu schaffen macht, denn die Wüste von Kanto ist erbarmungslos heiß und ungastlich…

Sunabouzu.full.1225244
  • facebook
  • twitter

 

Welches Gesicht sich unter dem Decknamen Wüstenphantoms versteckt und wie Kanta Mizuno jeden Kampf erfolgreich besteht werden wir im Laufe der 24 Episoden herrausfinden.

Die Serie ist auf Japanisch mit Englischen Unteriteln zu genießen, vielleicht gibt es inzwischen auch schon deutsche “Fan Subs” (höchstwahrscheinlich…)

Vom lustigen “Echtmensch” Intros bishin zu Mann gegen Panzer kämpfen ala Metal Gear Solid, es ist alles dabei. Wer Fan von Serien wie z.B Cowboy Beebop oder Golden Boy ist und über die teilweise anspruchslosen Animationen und Dialoge hinwegsehen kann wird eine super Zeit mit Sunabouzu haben! Streamer können sich die Serie hier angucken um einen Einblick zu kriegen: http://anime-stream.biz/animes/sunabouzu/

Share This

Share This

Share this post with your friends!

%d bloggers like this: